DE | EN | ES

Riseboard in deinem Kalender: So verwaltest du deine Aufgaben in deiner Kalender-App.

Mit dem Riseboard hast du deine Projekte im Griff. Von der ersten Idee bis zum Konzept - vom Beginn der Umsetzung über die laufende Entwicklung deiner Themen. Und da aus Wissen Aufgaben resultieren: Wäre es nicht großartig, du könntest diese Aufgaben auch gleich bei der Erarbeitung im Riseboard mit erfassen? Und wäre es nicht noch besser, du hättest sie dann auch in deinem Kalender immer dabei?

Mit keep track of your things kannst du das ab sofort: Kacheln aus deinem Riseboard werden in deinem Kalender abgebildet - Und wenn du im Kalender etwas änderst oder hinzufügst, ist diese Änderung auch sofort im Riseboard vorhanden!

 

So einfach geht's:

  1. Aufgaben anlegen
  2. Darstellung in deinem Kalender
  3. Kalender freigeben
  4. Kalender mit dem iphone abonnieren
  5. Kalender mit dem Mac abonnieren
  6. Kalender mit Thunderbird abonnieren
  7. Kalender mit Outlook abonnieren
  8. Kalender mit android abonnieren

 

 

So machst aus einer Kachel eine Aufgabe für deinen Kalender

keeptracktask

Ganz einfach: Über die Schaltfläche "Start-/Enddatum" vergibst du diese beiden Attribute für die Kachel. Und alle Kacheln mit diesen beiden Attributen werden in deinem Kalender abgebildet.

Zwischen Riseboard und Kalender werden diese Daten abgeglichen:

  • Startdatum / Enddatum
  • Name der Kachel / Aufgabe
  • Notizen (werden auf Listendarstellung reduziert)

Alle anderen Einstellungen und Werte bleiben auf beiden Seiten, wie dort eingestellt.

 

 

So fügst du unterwegs Kacheln zu deinem Riseboard hinzu

Jede Aufgabe, die du in deinem Riseboard-Kalender hinzufügst, wird auf der obersten Ebene deiner Kalender-Freigabe als neue Kachel angelegt. Ganz einfach. Du kannst die Kachel dann später verschieben, umsortieren, ergänzen - einfach alles mit ihr machen, was das Riseboard erlaubt.

Das solltest du beachten: Wenn du in deinem Kalender eine Aufgabe, also eine Kachel löschst - dann löschst du diese Kachel auch wirklich deinem Riseboard! Wenn also eine Kachel = Aufgabe andere Kacheln enthält ("Kinder"), dann werden diese auch unwiderruflich mit gelöscht! 

 

So gibst du einen Kalender frei

kalenderfreigeben

Die Kalender-Freigabe befindet sich im Modul share your thoughts - wie alle anderen Freigaben nach außen auch (bspw. Protokolle).

Vergib einen Namen für deine Kalender-Ansicht, wähle die Kachel, ab der alle passenden Kacheln im Kalender dargestellt werden sollen, wähle, ob der Kalender das Riseboard verändern darf und vergib ein Passwort zum Schutz deiner Daten.

Fertig!

 

 

 

So richtest du deinen Kalender auf deinem iPhone/iPad ein

iOSkeeptrack

Ganz einfach - beachte aber die korrekte URL zu deinem Kalender (mit einem Slash / am Ende):

  • Rufe die Einstellungen auf
  • gehe zu "Mail, Kontakte, Kalender"
  • Tippe auf "Account hinzufügen"
  • Wähle "Andere" (der letzte Punkt in der Liste)
  • Wähle "CalDAV-Account hinzufügen" unter "KALENDER"
  • Server: https://<desktop>.riseboard.com/vcal.php/principals/<Name-des-Kalenders>/ (Du kannst dies unter share your thoughts kopieren)
  • Benutzername: Name des Kalenders
  • Passwort: welches du für den Kalender vergeben hast
  • Beschreibung: kannst du frei vergeben
  • Klicke dann auf "Weiter"
  • deaktiviere nun noch die Aufgaben/Tasks

Fertig!

Öffne deinen Kalender und dein Riseboard ist dort als neuer Kalender verfügbar

 

So richtest du deinen Kalender auf dem Mac ein

keeptrackmac

Ganz einfach - beachte aber die korrekte URL zu deinem Kalender (mit einem Slash / am Ende):

  • Öffne iCal
  • Wähle im Menü "Kalender" -> "Einstellungen"
  • Wechsle erst dort zu "Accounts"
  • Klicke auf das + Zeichen
  • Wähle "Anderer CalDAV-Account"
  • Ändere den Account-Typ auf "Erweitert"
  • Benutzername: dein Kalender-Name
  • Passwort: welches du vergeben hast
  • Server-Adresse: https://<desktop>.riseboard.com (Du kannst dies unter share your thoughts kopieren)
  • Serverpfad: /vcal.php/principals/<Kalender-Name>/ (Du kannst dies unter share your thoughts kopieren)
  • Port: 443 (SSL verwenden)

 

So richtest du deinen Kalender in Thunderbird ein

keeptrackthunder

Ganz einfach - beachte aber die korrekte URL zu deinem Kalender (mit einem Slash / am Ende):

  • Wechsle zur Kalender-Ansicht
  • Klicke links in der Kalenderliste mit der rechten Maustaste und wähle "Neuer Kalender"
  • Wähle "Im Netzwerk"
  • Wähle "CalDAV"
  • Adresse: https://<desktop>.riseboard.com/vcal.php/calendars/<Kalender-Name>/<Kalender-Name>/ (Du kannst dies unter share your thoughts kopieren)
  • Vergib einen Namen
  • Öffne die Einstellungen des neuen Kalenders anschließend erneut mit einem Doppelklick auf seinen Namen
  • Wähle für "Kalender aktualisieren": "Jede Minute"

 

So richtest du deinen Kalender in Outlook ein

Outlook unterstützt derzeit leider (noch) nicht das gängige CalDAV-Kalenderformat. Dies lässt sich aber mit einem kleinen Tool beheben, dem Outlook CalDAV Synchronizer (Open Source / kostenlos):

Download: http://sourceforge.net/projects/outlookcaldavsynchronizer/files/latest/download?source=files
Weitere Informationen: http://sourceforge.net/projects/outlookcaldavsynchronizer/

keeptrackoutlook

Jetzt ist es ganz einfach:

  • Wechsle in Outlook zur Kalenderansicht
  • Wähle in den Reitern am oberen Rand "CalDAV Synchronizer"
  • Füge ein neues Profil hinzu
  • DAV URL: https://<desktop>.riseboard.com/vcal.php/calendars/<Kalender-Name>/<Kalender-Name>/ (Du kannst dies unter share your thoughts kopieren)
  • Username: Kalender-Name
  • Passwort: welches du für den Kalender vergeben hast
  • E-Mail-Adresse: die E-Mail des Desktop-Benutzers
  • Outlook-Folder: Kalender
  • Synchronization Mode: Outlook <--> CalDAV
  • Conflict Resolution: Automatic
  • Synchronization Interval: 5 Minutes
  • OK
  •  Klicke nun ein Mal auf "synchronize now" - dein Kalender wird aktualisiert

 

So richtest du deinen Kalender auf Android ein

Für Android haben wir bisher noch keine kostenlose Möglichkeit gefunden, CalDAV-Kalender in die Android-eigene Kalender-App zu bringen.

Bisher gut rezensiert aber von uns noch nicht getestet, haben wir jedoch diese App gesehen: https://play.google.com/store/apps/details?id=at.bitfire.davdroid&utm_source=homepage

 

 Viel Spaß mit deinem Riseboard to Go!

 

Like / Share on Facebook

 

Tauche ein ins Riseboarding

Riseboarding ist einfach und macht Dinge einfach. Selbst wenn es kompliziert wird. Damit du dich auf deine Arbeit konzentrieren kannst.

Erfahre alles über die Methode und das Tool, die in riseboard.com stecken.

So einfach kommst du zu deinem eigenen Riseboard-Desktop

Entscheide dich einfach nach deiner persönlichen Arbeitsweise. Du willst mit anderen zusammenarbeiten oder Protokolle deiner Riseboards für andere verfügbar machen? Dann ist der Professional Plan für dich die richtige Wahl.

Free Trial
  • Eigener Desktop
  • Unbegrenzte Riseboards
  • 10 MB Speicherplatz
  • Viele Funktionen des Professional Plan
  • Kein automatisches Upgrade - kein Risiko
  • Upgrade jederzeit möglich
Professional Plan
  • Eigener Desktop
  • Unbegrenzte Riseboards
  • 1 GB Speicherplatz
  • Mit anderen Professional-Nutzern zusammenarbeiten
  • Riseboards als Protokoll für beliebige User freigeben
  • Essenzielle Auswertungen (find answers) bereits inklusive
  • Separate Module hinzubuchbar
Jetzt anmelden 2,98 pro Monat
Companies
  • Unabhängiges System unter eigener Domain
  • Verwaltung der Desktops
  • Umfang Professional Plan
  • Modul find answers mit allen verfügbaren Auswertungen
  • Individiduelle Entwicklung von Auswertungen
  • Separate Module hinzubuchbar
  • Individuelle Betreuung, Beratung & Support

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Noch mehr Möglichkeiten mit Modulen

Erweitere dein Riseboard in Zukunft um neue Module, die dir das Leben in vielerlei Hinsicht noch einfacher machen und mit denen du völlig neue Aufgaben lösen kannst. Erfahre mehr zu Plänen und Modulen unter Features